Ich hab bei Sari schon wieder eine Konsolenblogparade entdeckt und muss da nun natuerlich auch meinen Senf zu abgeben. ;) Diesmal gehts aber hauptsaechlich um die Spiele, die man gerne spielt, also eher eine Videospielparade. Um an dieser Blogparade teilzunehmen muss ich nur ein paar Fragen beantworten, ein bisschen was zum Gaming erzaehlen und ein Trackback setzen (wie immer). Ich hab ja erst letztens ueber mein Gamingleben erzaehlt und fasse mich diesmal etwas kuerzer.
Ich war NIE ein Zockerkind, ich besass auch lange keine eigene Konsole, bis ich in der Lage war mein eigenes Geld zu verdienen. Etliche Jahre spaeter, nachdem der Classic Gameboy sein Debuet feierte und der Gameboy Advance gerade sehr angesagt war, erstand ich bei ebay einen grossen Grauen mit ein paar Spielen. Das war zumindest mein erster Handheld. :D Dann lernte ich meinen jetzigen Freund kennen und nach und nach kamen ein SNES und eine PS2 ins Haus, die beide durch eine gechipte Xbox keine 3 Wochen spaeter ersetzt wurden. Irgendwann kam die Xbox360 raus und auch die kam uns ins Haus. Ich bekam eines Weihnachtens ein blauen DS mit Nintendogs, der ein halbes Jahr spaeter fuer den DS Lite in Pink weichen musste. Vorher kam der Innovation und der Liebe fuer Nintendo und Mario wegen eine Wii hinzu. Die PS3, die wir uns mal im Anflug eines kurzen Geldregens fast zum Release holten, stand ewig nur rum, weswegen wir sie wieder verkauften. Inzwischen haben wir wieder eine PS3, aber hauptsaechlich zum Blu-Rays schauen. ;) UND ich hab meine eigene Xbox360 fuer das kleine Spielvergnuegen im Schlafzimmer bekommen. :P
So, nun mal zu den Fragen:

Was ist dein Lieblings-Videospiel?
Derzeit Viva Pinata: Trouble in Paradise
Wie lange zockst du durchschnittlich am Tag?
Schwer zu sagen, wenn ich mal ein paar Tage Zeit hab, dann koennen das schon mal 10h am Stueck werden, aber meistens muss ich meine Freizeit sparsam einteilen neben einer 40h-Woche und da kann es auch schon passieren, dass ich 2 Wochen gar nicht spiele.
Durchschnittlich auf die gesamte Zeit wuerd ich mal eine Stunde schaetzen.
Wie lange hat dein längster Gaming-Marathon gedauert?
Ach, so 10-11h gehen schon mal, wenn mir das Spiel gefaellt.
Spielst du eher am Computer oder nutzt du vorwiegend Konsolen (wenn ja, welche)?
Ich habe WOW sehr lange gespielt und vorher Diablo 2, jetzt im Moment bin ich im Gratismonat Warhammer online, aber eigentlich bevorzuge ich Konsolen, da man die nicht staendig aufruesten muss und man auf dem Sofa oder im Bett dann doch besser dabei entspannen kann. Konsolen siehe oben (blau).
Spielst du die Games auch online?
Aehm ja, MMORPGs spielt man normalerweise online. ;) Auf den Konsolen spiele ich eher selten online, da ich diese typischen Wettstreits, wer der bessere ist, nicht leiden kann. Meistens gefallen mir dann auch nur Spiele, die man dann nicht online spielen kann.

So, nun freu ich mich schon auf die Auswertung. :D

Oktober 10, 2008 · Posted in Stoeckchen  
    

Heute hab ich bei Sari diese tolle Blogparade entdeckt, gestartet von seven.lu. Sven wuerde gerne wissen, wie unsere Konsolenhistorie aussieht.
In meiner Kindheit hab ich nie eine echte Konsole besessen, klar diese Handheld-Billigdinger hatte ich schon, aber die richtigen Konsolen besass immer nur mein Cousin. Und ich kam auch erst mit Konsolen in Verbindung als meine beiden Cousins aus Muenchen fuer ein Jahr bei uns leben sollten. Da war der Fernseher fast staendig an. Die beiden hatten alles, was es damals an Konsolen gab: Nintendo Entertainment System (NES), Super Nintendo Entertainment System (SNES), Sega Mega Drive, Sega Game Gear und was weiss ich noch alles. Aber ich kam zum ersten Mal in den Genuss von Super Mario Bros., Mario Kart und Co. Bis dato hab ich immer nur ganz neidisch geschaut als andere Kinder mit ihren Gameboys durch die Gegend rannten. :(
Nachdem meine Cousins nach dem einen Jahr wieder zurueck nach Muenchen zogen, waren mein Bruder und ich wieder ohne Konsolen. Wir bekamen auch keine von unseren Eltern, stattdessen gabs den ersten PC. ;)
Ich dachte auch nie wirklich daran mir eine eigene Konsole zuzulegen, auch als ich aelter wurde und selbst entscheiden konnte.
Vor ein paar Jahren packte mich aber doch mal Nostalgiefeeling und ich ersteigerte mir einen uralten Gameboy Classic (den grauen) mit Tetris und ein paar anderen Spielen. Ich war gluecklich. Nach den ganzen Jahren besass ich doch noch einen echten Gameboy. ;) Das blieb meine einzige Konsole…..bis ich meinen jetzigen Freund kennenlernte.
Zusammen liessen wir alte Kindheitserinnerungen wieder aufleben und holten uns bei ebay ein altes Super Nintendo Entertainment System (SNES) mit ein paar Kultspielen. Ich war sofort wieder im Yoshi-Fieber und hupfte gluecklich mit meinem Dino durch die quietschbunten Welten.
Sehr bald danach holten wir uns ein Playstation 2-Paket mit Singstar, weil ich ja leidenschaftlich gern groehl. :D
Die beiden Konsolen blieben allerdings nicht lange bei uns, da uns ein Freund seine neue Errungenschaft zeigte und das war eine gechipte Xbox. 8o Nachdem wir dann gesehen haben, was alles mit einem Chip moeglich war, verkauften wir sowohl den SNES als auch die PS2 und holten uns eine Alles lief einwandfrei und wir erfreuten uns an unserer neuen All-inkl.-Konsole. :yippi:
Mit der alten Xbox zogen wir auch in die neue Wohnung um und mit der neuen Umgebung und der neugewonnenen Platzfreiheit kamen nach und nach erst eine
Nintendo Wii, dann eine Playstation 3 (PS3), die zwischenzeitlich wieder verkauft wurde, genauso wie eine Playstation Portable (PSP) und ein Nintendo DS. Die PSP gaben wir aber wieder her, da sie nur rumlag und nicht genutzt wurde.
Da die PS3 nun wieder weg war, kam eine zweite Xbox 360 hinzu, da ich mich nicht mehr staendig nach Philipp richten wollte, wann ich spiel und wann nicht. ;) Jetzt werden manche denken: Mann, sind das Freaks, die sich um den Platz vor der Konsole streiten. Aber GANZ so ist das auch nicht. Normalerweise klappt das schon ganz gut mit dem Spielen. Ich zock ja nun auch nicht so oft. Eine 40h-Woche laesst das auch nicht immer zu und mein Leben hat ja auch noch mehr zu bieten als Konsolen. Und sonst spiel ich meist am Wochenende vormittags bis kurz nach Mittag oder nachmittags, wann mein Freund eben aufsteht (extremer Langschlaefer!) und dann geht er an die Konsole und ich widme mich anderen Dingen.
Aber es gibt Zeiten, da will ich eben auch mal unbedingt etwas spielen und dafuer kam eine zweite Xbox hinzu. Das ist auch sehr praktisch, wenn mal wieder eine der Boxen in der Reparatur ist. :rolleyes:
Allerdings sitz ich auf den billigen Plaetzen vor dem kleinen Roehrenfernseher im Schlafzimmer mit meiner Box, waehrend Philipp im Wohnzimmer vor dem grossen Plasma sitzt. ;(
Als dann der Nintendo DS Lite rauskam, musste ich den unbedingt haben: in Rosa! Und ich bekam ihn auch. :knautsch: In einem Urlaub hatten wir nun zum Zeitvertreib zwei DS dabei und sie wurden beide gut genutzt. Aber als wir wieder daheim waren, hab ich den alten DS verkauft.
Dann passierte in Sachen Konsolen lange nichts mehr, wir hatten ja auch alles…bis auf die PS3.
Diesen Sommer kam dann ein grosser finanzieller Schub und die PS3 sitzt nun auch als Blu-Ray-Player im HiTech-Regal und es ist einfach ein Genuss auf ihr Dokus und andere Blu-Ray-Filme anzusehen. Die PS3 haben wir damals verkauft, weil ich erstens 3 Monate auf Singstar gewartet hatte, dessen Release staendig verschoben wurde und ich irgendwann nicht mehr warten wollte und weil die Spiele sehr mager ausfielen. Sie stand also nur rum. Jetzt koennt ich mir Singstar zwar holen, weil inzwischen gibts sogar schon wieder mehr Versionen davon, aber ich bin ausgereizt, was Konsolen angeht. Singstar lieb ich immernoch, aber ich hab mit den ganzen anderen Spielen, die ich auf der Xbox oder auf dem DS noch nicht durch hab noch lange was zu tun, also hol ich mir auch kein Singstar. :) Ausserdem kann man mit dem Spiel RockBand auch singen. Zwar nicht so komfortabel wie auf der PS, aber immerhin.
Heute soll endlich der heissersehnte zweite Teil von Viva Pinata – Aerger im Paradies kommen und dann folgt wieder eine kurze Parallelspielzeit in unserem Haushalt. :D Zeitgleich kommt aber ein Viva Pinata Teil fuer den DS raus, also hab ich mal wieder viel zu tun und komm nicht dazu alles durchzuspielen, was ich gerne spielen wuerde. whistle.ico
Tja, und somit endet mein Bericht zu dieser Blogparade. Ich hoffe, irgendwer schafft es bis zum Ende des Textes. Bei dem bedanke ich mich fuers Durchhalten. :D

September 4, 2008 · Posted in Allgemein, Spielerisches, Stoeckchen  
    

51XdfxrAk2L._SS400_.jpg

Heut wars endlich soweit. :yippi: Guitar Hero on Tour stand heute in den Laeden und ich hatte ja schon seit ein paar Wochen vorbestellt. In Deutschland wird es erst in einem Monat erhaeltlich sein. :D Ich war natuerlich erstmal viel zu frueh vor dem Laden gestanden um mein Exemplar abzuholen. wtf.ico Wie konnte ich auch erwarten, dass der Laden an einem Sonntag um 9:00 Uhr schon oeffnet. whistle.ico
An diesem Tag war wohl alles im Best Buy auf GH ausgelegt, denn es wurde ein ganzer Tisch aufgebaut, wo die neuen GH on Tour-Spiele ausgebreitet waren und neue GH-Bundles mit speziell gebrandeten DS Lites. Ausserdem wurde der Tisch auch noch dazu genutzt um andere Konsolen auch wieder ins Rampenlicht zu stellen. ;) Zum Beispiel haben 3 Mitarbeiter, darunter sogar ein Manager, in der Zeit, in der ich im Laden war, Rockband gespielt. Einer am Bass, einer an der Gitarre und der Manager am Schlagzeug und haben uns Staendchen gebracht. Klar, dass das natuerlich super auf die Kunden wirkte und einer nach dem anderen ein Riesen-Rockband-Paket rausschleppte. :D
DSC00229.JPG

Aber um auf mein Spiel zurueckzukommen – nach nem kurzen Spieletest kann ich folgendes sagen:
Man kann es wohl nicht stundenlang spielen, wie das grosse Guitar Hero, aber es laesst das Rockfeeling ein klein wenig aufkommen, wenn man die Musik ueber Kopfhoerer hoert. Aus den Lautsprechern kommt leider nicht die zum Rocken notwendige Lautstaerke auf. :( Aber es reicht um die GH-Sucht zu befriedigen, wenn man keine Xbox zur Hand hat. :D Die Handgelenkloesung fuer den DS sollte man nicht stundenlang spielen, denn es tut nach einer Zeit weh, wenn man die Hand falsch haelt. Deswegen: oefters eine Pause einlegen, dann bleibt der Spielspass laenger erhalten. :)
Ansonsten sind die Funktionen des DS in diesem Spiel super umgesetzt worden. Endlich wieder ein Spiel, das den DS ausreizt. :thumbsup:

Ausserdem war ich heute meinen Toad abholen. OK, er ist nicht mehr gruen, aber dafuer rot-gelb:

DSC00230.JPG

Auch schoen, nicht wahr?

Juni 23, 2008 · Posted in Spielerisches